Mediation

Das Zusammenleben mit anderen Menschen, in Familien, Firmen und Teams wird durch eine, meist unbewusste, Ordnung bestimmt.

Diese wirkt wie ein Naturgesetz und wird uns erst bewusst, wenn sie nicht eingehalten wird. Es kommt zu verletzten Gefühlen, „Bauchgrummeln“ und in der Folge zu versteckten oder auch offen ausgetragenen Konflikten.

Die Konflikte sorgen für Missverständnisse, im Arbeitsablauf kommt es zu „Reibungsverlusten“, eine sachliche Zusammenarbeit gestaltet sich zunehmend schwierig und Vereinbarungen werden nicht dauerhaft eingehalten.
Egal ob privater oder beruflicher Konflikt - jeder einzelne kostet Kraft und bindet wichtige Lebensenergie.

Als systemische Mediatorin begleite ich den Lösungsprozess als neutrale, unabhängige Person und sorge für die Einhaltung der "Spielregeln". Dabei unterstützt der "Blick auf`s grosse Ganze" an die Ursachen des Konflikts zu gelangen.
Am Ende sollen die Parteien miteinander gut bleiben oder gut gehen können. 

Auch wenn dieser Weg zur Klärung nicht immer einfach ist, lohnt er sich. Beide Parteien gewinnen am Ende Verständnis füreinander und können Ihre Energien für wichtigere Dinge einsetzen.